Zugriffe: 3248

Was es heißt, in einem Boot 🛥 zu sitzen konnten wir am Wochenende hautnah erleben. Wenn der RCV 💚 💛 einen Ausflug macht, geht es meist feuchtfröhlich zu. In diesem Fall kam das Feuchte von unten und das Fröhliche von oben.

Wir versuchten uns in der weit über 2000jährigen chinesischen🎎 Tradition des Drachenbootrennens. Solche Wettkämpfe werden in der Regel international und national ausgetragen. Bei uns regional - und zwar auf der Goitzsche. Gut ausgestattet mit Schwimmflügeln und einer Riesenportion Motivation stachen wir in See. Teamarbeit 💪 war hier entscheidend. Um voranzukommen, mussten alle Beteiligten harmonisch zusammenarbeiten und im Rhythmus paddeln. Die Muskelkraft und Sportlichkeit des Einzelnen spielte da gar keine so große Rolle. Am Ende gewann ganz knapp die Jugend. 🤷‍♀️😅

Zur Teamarbeit gehörte selbstverständlich auch, dass unsere Landrattenmannschaft die Privatsachen und Getränke🍾🍺 bewachten. 🤗💚💛

Anschließend erwartete uns ein leckeres 😋Grillbuffet in der Almhütte.🥝🥑🍤🥓🧀
Unser Fazit: Warum in die Ferne schweifen – das Gute liegt so nah. Ein wundervoller Tag in der Heimatregion des RCV             

Rotzscher-Helau.

Bilder: Bilder